(SOLD) 1950er kleines Sideboard von Behr Möbel

Kleines Sideboard mit Schubladen und Glasplatte von Behr Möbel | 1958

0,00 €

  • 36 kg
  • Dieser Artikel ist ausverkauft

Die Fa Behr International oder Behr Möbel wurde 1912 von Erwin Behr gegründet. 1931 stieg Behr in das Geschäft der Tonmöbel ein und 1956 brachte er die "BMZ" (Behr Möbel Zerlegbar) heraus. 1968 entwicklete die Firma das Wandmöbel "Waeckerlin".

Das angebotene kleine Sideboard ist in klaren Linien entworfen worden. Form folgt Funktion. Es ist mit einem Stempel auf September 1958 datiert. Es wurde vor der Zeit von Dieter Waeckerlin entworfen. Oben auf dem Sideboard liegt eine Glasplatte auf, die schadensfrei entfernt werden kann. Die Schubladen haben vernickelte Griffe. Der originale Schlüssel ist vorhanden. Innen an der Türe ist eine Plakette. 

Entwurf: Erwin Behr 

Hersteller: Behr Möbel | 1950er 

Herkunft: Deutschland 

Material: Pressholz mit Echtholzfurnier in Rüster oder Esche 

Zustand: Guter Zustand. Teilweise sind Wasserflecken am Furnier. Kratzer und kleine Macken. An den Beinen sind Spuren vom feuchten Wischen. Die Schubladen laufen gut. Die Glasplatte lässt sich  schadensfrei entfernen. Die kleine Decke unter der Glasplatte wurde entfernt. Auf dem Holz der Platte ist das Muster der Decke abgebildet. Die Platte ist aufgehellt.

Maße: Höhe: 72 cm, Breite: 111.5 cm, Tiefe: 45 cm